Führungstechniken

Veränderte Rahmenbedingungen führten dazu, dass im Bereich der Mitarbeiterführung neue Wege erschlossen werden mussten. Der Beginn dieser Entwicklung ist nach Ende des 2. Weltkriegs in Japan und in den USA zu finden. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der Trend auch in Deutschland durchgesetzt.

Mit dem Wandel bei der Mitarbeiterführung wurden neue Führungsstile eingeführt. Der bis dahin oft verwendete autoritäre Führungsstil wurde durch den sogenannten kooperativen Führungsstil ersetzt. Mit der Einführung dieses Stils entwickelten sich für die Umsetzung verschiedene Führungstechniken. Diese Techniken tragen Bezeichnungen, wie Management by objectives, Management by Decision Rules, Management by Exception, Management by Delegation, Management by Systems, Management by Results sowie Management by Question. Der Name jeder Bezeichnung sagt aus, welchen Regeln beziehungsweise welchem Prinzip die Führungstechnik unterliegt.

Grundsätzlich werden beispielweise beim Management by objectives nur die Ziele vereinbart, dabei kann der Mitarbeiter bei der Zielfindung mitwirken. Gemeinsam wird geklärt, was bis wann zu erledigen ist, die Art der Umsetzung steht dem Mitarbeiter jedoch frei. Die Mitarbeiter tragen somit selbst die Verantwortung einer Aufgabe und fühlen sich dadurch in ihrer Eigenverantwortung bestätigt. Sie erlangen einen gewissen Status und bringen sich oft stärker mit ein.

Bei anderen Führungstechniken hat der Mitarbeiter bei der Zielfindung kein Mitspracherecht. Er partizipiert zwar von der Freiheit der Art und Weise der Umsetzung, es besteht jedoch die Gefahr, dass er sich für Ziel aufgrund der fehlenden Teilhabe bei der Zielfindung weniger einsetzt. Aus diesem Grund ist die Wahl für eine solche Methode nicht immer die beste Alternative.

Die neuen Führungstechniken fordern eine große Teilhabe der Mitarbeiter der Zielfindung. Vor allem im Rahmen der Teamarbeit bietet es sich an, gemeinsam ein Ziel zu verabschieden. In diesem Zusammenhang werden häufig die Diskussion und die Moderation gewählt. Den Mitarbeiter eines Teams wird ein Problem beziehungsweise eine Aufgabe erklärt und diese haben dann gemeinsam eine Lösung zu entwickeln sowie Ziele und Maßnahmen zur Lösung zu vereinbaren.



Kontaktinformationen
Mitarbeiter Kontakt Bild
Mitarbeiter.org inklusive dem vollständigen Projekt können Sie käuflich erwerben. Wenn Sie Interesse an einem Kauf haben, so melden Sie sich bitte über folgende Kontaktmöglichkeiten:

eMail:cathojacob (at) gmail (dot) com
Telefon: (+49) 172/7883981.

Alternativ können Sie ein Angebot über die Domainhandelsbörse Sedo abgeben.